Gymnastik mit den Nieren entspannt den Rücken

Viele Menschen leiden täglich unter einem steifen Rücken.  Aber es gibt minutenschnelle Abhilfe. Eine kleine Gymnastik für die Nieren kann den Rücken aus seiner misslichen Situation befreien. Außerdem längt sich die Wirbelsäule. Darüber hinaus finden die Schultern in ihre natürliche Lage zurück. Probiere es gleich aus:

Wo die Nieren liegen

Unsere beiden Nieren liegen rechts und links neben der Wirbelsäule. Du findest sie auf der Höhe der oberen Lendenwirbel. Die rechte Niere liegt aufgrund der Größe der Leber etwas weiter unten. Die linke Niere ist dafür ein wenig länger als die rechte. Die Eine Niere wiegt 140 – 160 Gramm. Sie ist perlfarben und von einem bindegewebigen Beutel umgeben.

 

 

Was die Nieren leisten

Die Nieren regenerieren sich fortwährend selber und filtern jeden Tag 180 Liter Blut. So halten sie den Körper in einem guten Zustand. Was für eine  Fleißarbeit! Zum Vergleich wie viel Blut das ist: Eine normale Badewanne fasst  140 Liter Wasser. Und welcher industrielle Filter hat schon die Fähigkeit deiner Nieren?

Wie das Zwerchfell die Nieren bewegt

Jede Niere ist von einem bindegewebigen Beutel umgeben. Der Beutel ist mit dem Zwerchfell verbunden. Die Nieren hängen wie reife Früchte vom Zwerchfell. Von den Nieren laufen auch bestimmte Nervenstränge zum Hüftgelenk. Nierenprobleme können zu Schmerzen in den Hüftgelenken führen. Darüber hinaus können verspannte, schlecht durchblutete Nieren Rückenschmerzen verursachen.

 

Wenn du einatmest, bewegt sich dein Zwerchfell nach unten. Und natürlich nimmt es die Nieren mit: Mit hinunter beim Einatmen und beim ausatmen auch wieder mit hinauf.  Ein Weg, deine Nieren gesund zu halten ist, zu imaginieren, wie die Nieren sich mit dem Zwerchfell nach unten und nach oben bewegen.

 

 

Drei Nieren – Gym – Übungen

Und selbstverständlich bewegen sich deine Nieren auch mit der Bewegung deiner Wirbelsäule und deines Brustkorbs.  Beuge dich zur Seite, rotiere deinen Oberkörper und beuge dich vor- und zurück.  Du kannst viele großartige Dinge machen, dass  deine Nieren sich mit bewegen. Deine  Nieren sind von vielen Meilen Blutgefäßen und Tubuli durchdrungen. Außerdem gibt es ein- und austretende Blutgefäße. Während du dich bewegst, werden die Gefäße in den Nieren bewegt und gedehnt. Das verbessert den Blutfluss verbessert und hilft den Nieren sowie dem Rücken zu entspannen:

Platziere deine  Hände auf deinen Rücken, dorthin,  wo deine Nieren lokalisiert sind. Atme ein und gleite deine Hände nach unten, um die Bewegung der Nieren zu  visualisieren. Gleite deine Hände wieder nach oben, wenn du ausatmest.  Füge etwas Beugung und Streckung der Wirbelsäule hinzu.  Beuge dich beim einatmen nach vorne. Lasse die Hände am Rücken entlang nach unten gleiten. Komme  mit dem ausatmen wieder nach oben. Lasse die Hände am Rücken entlang nach oben gleiten.

 

Beuge dich nach rechts und links. Sieh, wie die Nieren sich mit deiner Wirbelsäule und deinem Brustkorb nach oben und nach unten bewegen.  Die Niere auf einer Seite bewegt sich nach oben, die Niere auf der anderen Seite bewegt sich nach unten. Imaginiere den  Strom von Flüssigkeiten durch deine Niere, während du das tust.  Stelle dir vor, wie die Nieren dein Blut reinigen, wie sie einen großartigen Job machen.

Rotiere nun nach rechts und links und lasse dabei deine Hände auf den Nierenliegen. Um noch besser mental bei den Nieren anzukommen, wandere mit deinem geistigen Auge von der Vorderseite deines Körper rund 10 – 12 Zentimeter durch organisches Gewebe hindurch. Von der Rückenoberfläche sind es  8 – 10 Zentimeter.

 

 

Mache ein Vergleicherl

Wie fühlst du dich nun?  Sind dein Rücken entspannter, die Wirbelsäule länger und die Schultern lockerer als zuvor? Und wie steht es um die Beweglichkeit deiner Hüftgelenke? Teste deine neue Beweglichkeit in den Armen und in den Beinen. Nimm sie mit in den Alltag.

Bleibe am Ball, auch wenn es dir anfangs noch schwer fällt, die Nieren zu imaginieren. Vertraue den Bildern, die auf dich zukommen. Mit genügend Konzentration stellt sich der Kontakt zu deinen Nieren ein. Dieser Kontakt bildet die Basis für die Fitness deiner Nieren von innen heraus.

Dein

Team Franklin-Methode.

P.S.: Zu diesem Blog Post gibt es ein Übungs-Video mit Eric.  Vielleicht magst du es anschauen?  Klicke hier: https://franklin-methode.ch/den-ruecken-entspannen-ueber-bewegung-und-imagination-der-nieren/

 

Mehr erfahren

Dieser Beitrag ist geschrieben nach dem Buch: Eric Franklin. Denk dich jung. Gesund und schön mit der Franklin-Methode®. VAK-Verlag, Kirchzarten, 2005.

Solltest du das Buch lesen wollen,  kannst du  es dir bei den internationalen Vertriebspartnern der Franklin-Methode® besorgen: https://franklin-methode.ch/franklin-methode-produkte

Wir freuen uns, wenn wir dich bald  in der Welt der Franklin-Methode® willkommen heißen dürfen!

 Sharing ist Caring:

Teile diesen Blog-Beitrag über die Franklin-Methode® und wie du zu einem Menschen mit entspannten Schultern wirst auch mit deinen Freunden. Außerdem freuen wir uns über deine Likes und Kommentare. Du möchtest mehr über die Franklin-Methode® erfahren? Dann besuche die Franklin-Methode® auf  Facebook, sieh dich unter unseren Büchern um oder abonniere den Newsletter der Franklin-Methode®. Der elektronische Postbote bringt dir Monat für Monat neue Ideen für die Beweglichkeit – sowie aus erster Hand Informationen zu Health-WorkshopsOnline-Kursen  und Ausbildungen der Franklin-Methode®.

Recommended Posts
Schreib uns

0

Franklin-Methode® Summit 2018!

Sei dabei und hol dir deinen 20 Euro Gutschein jetzt!
close-link
20 Euro Gutschein