fbpx

test

[sg_popup id=1]

Die Augen und das Gleichgewicht

Die Augen sind der Spiegel unserer Seele, eine direkte Verbindung zum Gehirn, die an der Körperoberfläche sichtbar ist. Wie der Raum sich mit dem Körper erfahren lässt, so lässt er sich auch mit den Augen erfahren. Die Augen können eine Bewegung auslösen und das Gleichgewicht fördern. Erfahre wie:

Das Sehvermögen

Allgemein betrachtet haben Frauen ein besseres peripheres Sehvermögen während die Augen von Männern besser in einem engeren Focus sehen. Diese Tatsache wird mit der Theorie begründet, dass prähistorische Frauen ein Auge für Alles haben mussten was um sie herum vorging, während Männer Tiere beobachten mussten, die sich in einer bestimmten Entfernung bewegten. Ungeachtet dieser Gender-Unterschiede kann das Sehvermögen kann dahin gehend trainiert werden, dass es bei der Verbesserung des Gleichgewichts und des Raumempfindens hilft.

Kleines Augen-Workout

Liegen deine Augen gleichauf?

Fühlen sich deine Augen beim Blick nach vorne so an, als ob sie sich auff derselben Höhe befinden?

Kriegst du alles um dich herum mit?

Kannst du gleichzeitig nach vorne blicken und trotzdem noch beobachten, was um dich herum vor sich geht?

Verfolge deine Finger

Strecke deine Arme zur Seite aus und bewegen deine Finger. Wie weit kannst du die Arme nach hinten bewegen ohne die Finger aus den Augen zu verlieren? 

Wie gut ist deine Balance?

Balanciere auf einem Bein und achte auf die Bewegungen der Augen. Fixierst du die Augen auf einen Gegenstand, um das Gleichgewicht zu kontrollieren? Lasse den Blick umherschweifen und beobachte wie leicht oder schwer sich das Gleichgewicht dabei halten lässt. 

Strahle mit deinen Augen-Scheinwerfern

Stelle dir die Augen wie Scheinwerfer vor die alles anstrahlen, worauf sie sich richten. 

Hab deine Augen überall

Platziere fiktive Augen an verschiedenen Stellen des Körpers, beispielsweise an der Hinterseite des Kopfes oder an den Fußsohlen. Was sehen diese Augen während du dich bewegst? 

Leuchte zur Decke

Stelle dir einen Lichtstrahl vor, der oben aus dem Kopf kommt. BeI der richtigen Körperhaltung sollte ein Fleck genau senkrecht über dem Kopf erhellt sein.

Bedecke deine Augen mit den Händen

Lege die rechte Hand auf das rechte Auge. Stelle dir vor, wie die Wärme der Hand die Ringmuskeln um das Auge entspannt. Stelle dir vor, wie sich die Ringmuskeln um den Mund ebenfalls entspannen. Stelle dir das Auge vor, wie es in seiner Höhle ruht. Das Auge ist mit Flüssigkeit gefüllt. Stelle dir das Auge mit seinem Gewicht als einen mit Flüssigkeit gefüllten Ball vor, der in seiner Höhlung ruht.

Nimm die rechte Hand jetzt von dem Auge weg und stelle den Unterschied zwischen beiden Schultern fest. Wahrscheinlich fühlt sich die rechte Schulter entspannter an und ist tiefer als die linke. Strecke dann das rechte Bein zur Seite oder nach vorne. Mache dieselbe Bewegung mit dem linken Bein. Auf der Seite auf der du dein Auge entspannt hast, wird sie sich beweglicher anfühlen als die andere Seite.

Spannungen in den Augen beeinflussen die Beweglichkeit in anderen Bereichen des Körpers,  weshalb die Übung mit dem linken Auge wiederholt werden sollte.

Wieso Gleichgewichts-Training?

Welche Übung ist dein Favorit? Motiviere dich, zu einem täglichen Training deines Gleichgewichts.  Es ist nicht nur wichtig für deinen Erfolg beim Sport, zum Beispiel beim Reiten, beim Skifahren, beim Tanzen und beim Turnen. Sondern denke auch an den Alltag, an glatte Straßen im Winter, an wackelige Stühle auf die du kletterst,  um an die Tassen im Schrank zu kommen u.v.m. So besser dein Gleichgewichtssinn ist, so seltener erlebst du schlimme Stürze.

Dein Team Franklin-Methode 

P.S.

Weitere gute Tipps, wie du deinen Augen entspannen und erfrischen kannst, findest du in diesem Video mit Eric:

Sharing ist Caring:

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile diesen Blog-Beitrag über die Franklin-Methode® und wie du zu einem Menschen mit entspannten Schultern wirst auch mit deinen Freunden. Außerdem freuen wir uns über deine Likes und Kommentare. Du möchtest mehr über die Franklin-Methode® erfahren? Dann besuche die Franklin-Methode® auf  Facebook, sieh dich unter unseren Büchern um oder abonniere den Newsletter der Franklin-Methode®. Der elektronische Postbote bringt dir Monat für Monat neue Ideen für die Beweglichkeit – sowie aus erster Hand Informationen zu Health-WorkshopsOnline-Kursen  und Ausbildungen der Franklin-Methode®

Recommended Posts
Schreib uns

0