Denk dich jung: Die sechs besten Übungen für ein schönes Antlitz

Kennst du die Geschichte von dem hässlichen Entlein, das sich in einen schönen Schwan verwandelt? Ganz klar: Der schöne Schwan möchte ein schöner Schwan bleiben und sich nicht wieder in das  hässliche Entlein verwandeln.

Doch leider verlieren unsere Gesichtshaut und die Mimikmuskeln mit den Jahren an Elastizität und Frische. Du bist hier richtig, wenn du wissen möchtest, wie du diese ohne teure Kosmetik erhälst. Wir zeigen dir die sechs besten Übungen für ein schönes Antlitz.

Aber der Reihe nach:

Mimikmuskeln drücken Gefühle aus

Unser Gesicht besteht aus 26 Muskeln. Einige davon, zum Beispiel der Mundringmuskel, sind genauso trainierbar wie andere Muskeln des Körpers.

Allerdings schwimmen die Mimikmuskeln, sie hängen nach dem Prinzip eines Spinnennetzes im Gesicht: Muskel an Muskel oder Muskel an Bindegewebe. Alle anderen Muskeln des Körpers dagegen sind an den Knochen befestigt, haben einen Ursprung und einen Ansatz.

Die schwimmenden Mimikmuskeln ermöglichen, Gefühle zu zeigen wie Glück, Ekel oder Trauer.

Attraktiv dank sonnigem Gemüt

Ob die Freude über ein unerwartetes Geschenk oder der Ärger über einen rücksichtslosen Autofahrer: Gefühle, die wir spontan äußern, drücken sich kurz und heftig im Mienenspiel und am ganzen Körper aus. Ist die Situation vorbei, glätten sich die Wogen an Körper und Gesicht sowie im Geist.

Im Laufe seines Lebens eignet sich der Mensch eine Grundhaltung an, die ein vorherrschendes Grundgefühl ausdrückt, das manchmal zur Lebenshaltung wird. Diese hinterlässt unlöschbare Spuren in seinem Gesicht. So bildet sich Jemanden, der oft zornig über das Leben und über die Menschen denkt irgendwann eine dunkle Zornesfalte zwischen den Augenbrauen.

Übung 1

Die Mimik hellt sich übrigens ganz einfach auf: Suche jedes Mal, wenn du etwas erblickest, was daran schön ist: Zum Beispiel indem du denkst, wie wunderbar die Sonnenstrahlen im Wasser glitzern, dass sich das Licht schön im Fenster spiegelt, dass sich die Füße in den Schuhen wohlig anfühlen.

Oder sage dir: “Der Wind ist kalt, aber sehr erfrischend.” oder “Heute sind die Leute besonders nett zu mir.”

Komplimente verteilen

Übung 2

Verteile einen Tag lang Komplimente, sag jeder Person, die dir begegnet, etwas Nettes. Das schmeichelt diesem Menschen und dir. Denn die Miene einer Person, die liebevolle Worte sagt, sieht schöner aus, als das Gesicht einer Person, die wüste Aussagen macht.

Übung 3

Mach dir durch eine einfache Übung klar, wie Sprechen auf dein Aussehen wirkt. Sage:“Ich bin glücklich. Ich freue mich. Ich habe Spaß!“ Und anschließend:“Ich bin deprimiert, ich bin böse, mich ekelt alles an.“ Spür dabei dein Gesicht. Die freudvolle Aussage liftet es, macht es freundlich, attraktiv und glättet Falten. Die negative Aussage dagegen zieht das Gesicht und vor allem die Mundwinkel nach unten. Sie produziert Falten.

Eine lange Kette negativer Aussagen und Gedanken gräbt mit der Zeit Spuren ins Antlitz. Das Gesicht ist, ähnlich wie beim Tauziehen, immer im Spannungsfeld zwischen der bösen Hexe mit den bösen Absichten und der schönen Prinzessin, die allen Gutes tut, angesiedelt. Die Sprache fördert entweder das eine oder das andere.

Massagen für den schönen Teint

Fühlst du dich müde und abgespannt? Erfrisch dich mit einem Gesichts-Lift:

Übung 4 

Reibe die Handflächen so lange kräftig gegeneinander, bis diese warm werden. Leg nun die energetisch aufgeladenen Hände zwei Minuten lang sanft auf das Gesicht und male dir aus, wie die einzelnen Zellen der Gesichtshaut nach oben schweben, so, als ob sie bunte Luftballons wären.

Übung 5

Sicher kennst du das Gefühl, ein Tischtuch, das man gerade auf den Tisch gelegt hat, noch mit den Händen glatt zu ziehen? Verwend dieses Bild, um die Falten des Gesichts zu glätten. Stell dich morgens und abends während des Auftragens der Pflege vor, die Hände glätteten die Gesichtshaut genauso, also ob sie ein Tischtuch glatt zögen.

Der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen

Die Körperhaltung prägt den Gesichtsausdruck. Stell dich vor den Spiegel und beobachte, wie sich deine Gesichtszüge in tiefe Falten legen während du das Kinn zur Brust ziehst und wie sie sich wieder glättet, wenn du es nach vorne streckst.

Wenn du auf deine Körperhaltung achtest, entfaltet sich dein Antlitz: Jedes mal, wenn du den Körper aufrichtest, aktivierst du die Tiefenmuskulatur, auch im Gesicht.

Übung 6

Für die Ausrichtung des Körpers hilft bereits, im Kopf – Nacken – Gelenk gelöst zu bleiben. Mal dir mehrmals am Tag aus, der Kopf schwebte leicht auf der Wirbelsäule. Ein kleiner Ballon befindet sich dazu unter dem Hinterkopf und trägt ihn in Richtung Decke. Der Kiefer hängt entspannt nach unten.

Ab ins Fitnessstudio der Zukunft

Du siehst: Der schöne Schwan kann ein schöner Schwan bleiben. Wenn du täglich an deiner Einstellung zum Leben arbeitest, Selbstmassagen und kreative Gedankenbilder einsetzt, schenkst du deinem Gesicht bereits etwas Frische und Jugendlichkeit. Probiere es aus!

Wir wünschen dir dabei viel Spaß und schicken viele

liebe Grüße
Dein
Team Franklin-Methode

P.S.:  Weitere Denk dich jung – Tipps aus der Franklin-Methode findest du auch in Eric’s Buch ‘Grow Younger Daily.’ DOG EAR PUB LLC, 2017.

Sharing ist Caring:

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile diesen Blog-Beitrag über die Franklin-Methode® auch mit deinen Freunden. Außerdem freuen wir uns über deine Likes und Kommentare.

Du möchtest mehr über die Franklin-Methode® erfahren? Dann…

  • besuche die Franklin-Methode® auf  Facebook,
  • sieh dich unter unseren Büchern um oder
  • abonniere den Newsletter der Franklin-Methode®. Der elektronische Postbote bringt dir Monat für Monat neue Ideen für die Beweglichkeit – sowie aus erster Hand Informationen zu Health-WorkshopsOnline-Kursen  und Ausbildungen der Franklin-Methode®

Wir freuen uns auf dich!

 

Recommended Posts
Schreib uns

0
Lerne von Eric Franklin - Gründer der Franklin-Methode

Um allen die Möglichkeit zum Erlernen der Franklin-Methode in der jetzigen Situation zu geben,
haben wir unser gesamtes Online-Workshop Repertoir
um -50% reduziert

Hier findest du den richtigen Kurs für dich! 
close-link