fbpx

Ruhe und Gelassenheit für unsere Zellen

Gelassenheit war gestern: Schnell noch eine What’s App schicken, den Mail-Posteingang checken und dann das Auto anlassen und zur Arbeit fahren – mobile Devices bestimmen mehr und mehr unseren Alltag. Einerseits praktisch, andererseits setzt uns das ganz schön unter Strom. Viele Menschen haben das Gefühl, dass die Arbeitswelt immer schneller wird. Sie werden den  Anforderungen nicht mehr gerecht und brennen aus. Das muss nicht sein: Wir zeigen dir, wie du alleine mit dem Wiederholen eines Wortes eine große Wirkung im Körper erzielen und zu Gelassenheit finden kannst:

Gelassenheit durch Worte

Damit das Wort, dass du sprichst, die Kraft hat, etwas zu bewirken, muss eine Kraft hinter dem Wort stehen und eine körperliche Bereitschaft, die Botschaft des Wortes aufzunehmen. Sind weder Kraft noch Bereitschaft vorhanden spricht man im wahrsten Sinne leere Worte. Dies kann jeder testen indem er innerlich “Ruhe und Frieden, Ruhe und Gleichmut, Ruhe und Gelassenheit” spricht.

Spürst du keine Wirkung oder bist du unsicher, ob du eine Wirkung spürst, dann ist es Zeit, die Kraft, die hinter jedem Wort steckt, aufzubauen und die Zellen für die Worte, die du innerlich sprichst, aufnahmefähig zu machen.

Die erste Voraussetzung dafür ist, dass du die Wirkung, die du mit deinen inneren Worten erstrebst, auch ehrlich willst. Falls du gerade mehr Lust hast zu tanzen werden deine Worte Ruhe und Gelassenheit an den Zellen abprallen. Ist es aber dein klares Ziel, mehr Ruhe und Gelassenheit in deinem Leben zu haben, so werden die Worte ihre Wirkung nicht verfehlen. Je mehr Gelassenheit in die Zellen einkehrt, desto besser ist der Stoffwechsel der Zelle, das Befinden aller Gewebe verbessert sich.

Worte als Echo

Sage dir: Meine Worte haben Kraft, meine Zellen sind empfänglich für diese Kraft, meine Zellen verkörpern Ruhe, Gelassenheit und Gesundheit, meine Zellen sprechen im Chor Ruhe und Gelassenheit. All meine Zellen und mein ganz Körper sind fit, meine Pläne und Ziele zu verwirklichen.

Diese Worte können wie ein Echo in den Zellen gehört werden. Die Worte werden von einer Zelle zur anderen reflektiert, bis jede Zelle die Worte gehört und weitergegeben hat.

Wir wünschen dir viel Spaß bei der kleinen Zauberei mit den Worten und dass du wieder mehr Ruhe und Gelassenheit in der digitalen Welt findest!

Dein

Team Franklin-Methode®

 

Sharing ist Caring:

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen? Teile diesen Blog-Beitrag über die Franklin-Methode® und wie du bei Stress zu Ruhe und Gelassenheit findest auch mit deinen Freunden. Außerdem freuen wir uns über deine Likes und Kommentare. Du möchtest mehr über die Franklin-Methode® erfahren? Dann besuche die Franklin-Methode® auf  Facebook, sieh dich unter unseren Büchern um oder abonniere den Newsletter der Franklin-Methode®. Der elektronische Postbote bringt dir Monat für Monat neue Ideen für die Beweglichkeit – sowie aus erster Hand Informationen zu Health-WorkshopsOnline-Kursen  und Ausbildungen der Franklin-Methode®

 

Recent Posts
Schreib uns

0